Abschlussveranstaltung 2014 in Velden


Einen gelungenen Abschluss der LADIES GOLF TOUR 2014 erlebten die 32 "Best of the Best" aus den 125, zur Teilnahme an der Turnierserie 2014 ausgelosten Golfclubs. Aus den fast 5.500 Teilnehmerinnen waren die jeweils acht besten Golferinnen in den Klassen Brutto sowie Netto A-B-C zur Abschluss- veranstaltung vom 29. September bis 1. Oktober in das mondäne Velden am Wörthersee eingeladen.

Rückblick. Der Golfclub Innsbruck-Igls war am 30. April Austragungsort des offiziellen Startturniers zur LADIES GOLF TOUR 2014, die im dritten Jahr ihres Bestehens bereits zu den größten und begehrtesten Amateur Damengolf-Turnierserien im deutschsprachigen Raum zählt. Von Mai bis August fanden 375 Turnierspieltage statt und trotz des verregneten Sommers nahmen Monat für Monat nahezu 5.500 Damen mit großer Begeisterung an der LADIES GOLF TOUR teil. Und es hat sich für alle gelohnt.

Die feinen Markenpartner der Tour Peter Hahn, AIGNER Parfüm, ASA, Engels Kerzen, Heliotrop, Meissen Couture, myVale, Peter Hahn, Raymond Weil, Schaffrath und Triangel stellten für die Teilnehmerinnen Sach- und Siegerpreise im Wert von über 750.000 Euro zur Verfügung. Das ist absolut Spitze in der jungen Erfolgsgeschichte der LADIES GOLF TOUR. Aus allen teilnehmenden Golfclubs wurden dann nach Abschluss des letzten Turnierspieltages die 32 zur Teilnahme an der Abschlussveranstaltung berechtigten Damen ermittelt.

Vorfahrt. Am 29. September war es dann endlich soweit. Die Golferinnen reisten, teilweise mit Begleitungen, bei strahlendem Sonnenschein in Velden am Wörthersee an. Bereits der erste Eindruck bei der Hotelvorfahrt ließ die luxuriöse Unterbringung der Gäste im Schlosshotel Velden und einen exklusiven Veranstaltungsverlauf erahnen. Die Stimmung dazu - perfekt! Alpenpanorama, strahlend blauer Himmel, Sonne pur und ein in den schönsten Blautönen schimmernder und auch Ende September immer noch 20 Grad warmer Wörthersee. Glücksgefühl und Emotion pur.

Gast im Schlosshotel. Zunächst einmal hieß es einchecken im luxuriösen Schlosshotel, das mit reicher Geschichte und vielen Geschichten, fürstlichen Zimmern & Suiten, exzellenter Gourmet-Küche und neugestaltetem Wellness, Beauty und Medical SPA auf 3.600 m2 seine Gäste verwöhnt.

Red Carpet. Getreu ihrem Motto "vom Fairway auf den roten Teppich" hatten Nanett Ewald und Philipp Keller von der LADIES GOLF TOUR ausrichtenden Agentur FINEST MOMENTS in Berlin den Gewinnerinnen aus den 125 Golf Clubs wundervolle Tage in Luxus mit Genuss und ohne Turnierstress versprochen. Ein Konzept das rundherum Anklang fand. Natürlich brauchten die Damen dabei nicht auf ihre Golfrunden verzichten. Jeweils 18 Loch waren im Championship Golfclub Moosburg-Pörtschach sowie im Golfclub Wörthersee-Velden für sie reserviert.

FINEST MOMENTS. Egal ob während des Aufenthaltes im Hotel oder auf den beiden Golfplätzen, FINEST MOMENTS war dabei allgegenwärtig und ließ es den Damen an nichts fehlen. Für sie hieß es einfach nur "FINEST MOMENTS" von der Ankunft bis zur Abreise. So versprochen und erfüllt.

Welcome. Nach dem Einchecken trafen sich alle Teilnehmerinnen zunächst in der Bar des Schlosshotel zur offiziellen Begrüßung durch die Hoteldirektion und den Geschäftsführer von Wörthersee Tourismus. Danach folgte ein kurzer Bummel entlang des Wörthersee zum "Sundowner-Empfang" auf die traumhaft dekorierte Terrasse des Seehotel EUROPA, wo Familie Wrann mit ihrem Team die Gäste der LADIES GOLF TOUR 2014 mit einem exzellenten Welcome-Dinner im Restaurant des Hauses perfekt auf die Veranstaltungstage einstimmte. Und The Streetles aus Frankfurt sorgten musikalisch für Hochstimmung. Auf ihrem Rückweg zum Schlosshotel folgten die Damen noch einer Einladung zum Champagner-Empfang im Casino Velden. Von der Chance zum Spiel wurde bei bester Stimmung reichlich Gebrauch gemacht.

Sunny Tuesday. Am nächsten Morgen stand dann nach ausgiebigem Frühstück die erste Runde Golf auf dem Plan. Im nahe gelegenen GC Moosburg-Pörtschach spielten die Teilnehmerinnen bei schönstem Golfwetter ihr Spiel. Zurück im Schlosshotel blieb nach der Runde gerade noch Zeit zum fitten für den Abend.

Wörthersee Tourismus hat für die Teilnehmerinnen ein exzellentes Programm für die Veranstaltungstage zusammengestellt. Und dazu gehörte auch eine Fahrt zum Pyramidenkogel am Wörthersee, um dort aus 920 m Höhe - vom weltweit höchsten Holzaussichtsturm - einen einzigartigen Rundblick über Kärnten und seine beeindruckende Seenlandschaft zu genießen. Mit einem der modernsten Panoramaaufzüge Europas oder alternativ auch über die 441 Stufen erreichten die Gäste die Aussichtsplattform und wurden mit einem einzigartigen Ausblick inkl. romantischem Sonnenuntergang belohnt. Zurück aus luftiger Höhe im Erdgeschoß - wer Lust hatte, gönnte sich einen Kick der besonderen Art und nutzte hierfür die 160 Meter lange Rutsche - zeigte das Team vom Genusswirt am Pyramidenkogel sein Können und verwöhnte die Gäste mit einem landestypischen Menü und feinen Weinen. Zurück im Schlosshotel war aber an Schlafen noch nicht zu denken, denn zum Tages-Abschluss stand unter der professionellen Leitung von PGA Professional Jennie Dunn noch ein "Nearest to the Pin" Contest im Hotel eigenen Golfsimulator auf dem Plan.

Golf, Charity und Hauben-Menü. Am Mittwoch folgte dann die 18-Loch-Runde im GC Velden. Die Stimmung in den Flights war trotz des kurzzeitig einsetzenden Regen ungebrochen klasse. Und alle freuten sich auf ihre Einladung zum Gala-Dinner am Abend im Schlosshotel. Zusammen mit den Markenpartnern der Turnierserie genossen die Gäste ein erlesenes Menü mit brillanten Weinen aus der Hauben gekrönten Küche des Hauses.

Das kurzweilige Programm mit Übergabe der exklusiven Preise aus der Charity-Tombola und exzellenter musikalischer Begleitung durch Pianist Frank Linkus aus Hamburg ließen den Abend wie im Flug vergehen. Besonders freuten sich Frau Sabine Oehlrich vom GC Buchholz Nordheide über den ersten Preis der Tombola, eine mit Brillanten besetzte Damenarmbanduhr "Noemia" von Raymond Weil, sowie Frau Marianne Spriegel vom GC Rothenburg-Schönbronn über den zweiten Preis, eine vergoldete Luxury Clutch von Meissen Couture.

Abschied. Am Donnerstag hieß es dann nach dem Frühstück im Schlosshotel und einem letzten wehmütigen Blick auf den Wörthersee leider schon Abschied nehmen von Velden und seinen perfekten Gastgebern. Wörthersee Tourismus und das Schlosshotel Velden hatten zusammen mit der Agentur FINEST MOMENTS für die Gäste der Abschlussveranstaltung der LADIES GOLF TOUR 2014 ein unvergessliches Golferlebnis inszeniert. Vielen Dank Wörthersee & Partners - wir kommen bestimmt und gerne wieder!

FINEST MOMENTS hat nicht nur mit der LADIES GOLF TOUR, sondern auch mit dem Konzept der "freien Abschlussveranstaltung" einmal mehr Zeichen im Deutschen Damen Amateur Golfsport gesetzt. Und alle, Gäste wie auch Markenpartner und natürlich die Macher der LADIES GOLF TOUR von FINEST MOMENTS freuen sich auf die Fortsetzung der Turnierserie in 2015.

Hier können Sie unsere gesamte Bildergalerie zur Abschlussveranstaltung 2014 ansehen.