Auf Zeitreise in Spanien

Spanien ist ein Land mit einer vielfältigen Geschichte, die von zahlreichen Völkern, Kulturen und Religionen geprägt wurde. Reisen Sie in die Vergangenheit und entdecken Sie die Spuren, die Iberer, Phönizier, Römer, Westgoten, Muslime, Christen und Juden in Spanien hinterlassen haben.

Die Frühgeschichte kann man in Altamira, Atapuerca oder Antequera hautnah erleben. Die Römer haben fast überall in Spanien ihre Spuren hinterlassen: eindrückliche Beispiele sind das Aquädukt von Segovia, das römische Theater von Mérida oder die Goldminen von Las Médulas. Das Mittelalter in Spanien war geprägt vom Zusammenleben von Muslimen, Juden und Christen, die das Bild zahlreicher Städte, wie zum Beispiel Toledo oder Córdoba, nachhaltig beeinflusst haben.

© Turespaña.

Ein beeindruckendes Zeugnis des spanischen Kulturerbes sind auch die 15 spanischen Städte, deren historische Zentren von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt wurden. Wandeln Sie dort auf den Spuren der Kulturen und Religionen, die nicht nur die Architektur, sondern auch die Sprache und die Gastronomie in Spanien geprägt haben.

Klicken Sie hier und gehen Sie auf Zeitreise durch Spanien!