Aktuelle Informationen


Peter Hahn LADIES GOLF TOUR 2019 trotz Regenschlacht erfolgreich gestartet

Christine Benz, Ladies Captain des Golfclub Heddesheim Gut Neuzenhof schlug am 09. Mai den "Goldenen Ball" und eröffnete damit offiziell die Peter Hahn LADIES GOLF TOUR 2019.

Der mit 24 Karat Blattgold überzogene "Goldene Ball" verbleibt nun für ein Jahr bei Frau Benz in Heddesheim. Im nächsten Jahr gibt sie den "Goldenen Ball" dann an den Ladies Captain des Startturniers durchführenden Golf Clubs 2020 weiter.

→ zur Bildergalerie

Die Tour

Im nunmehr achten Jahr ihres Bestehens wird die Peter Hahn LADIES GOLF TOUR in Deutschland und auch Österreich ausgespielt. Über 4.000 Teilnehmerinnen kämpfen an drei Turnierspieltagen um Platzierung, Sieg und Einladung zur Abschlussveranstaltung. Auch in diesem Jahr lädt die LADIES GOLF TOUR zu unterschiedlichen Spielformen ein: Der erste Turnierspieltag im Mai ist als Texas Scramble im Zweier-Team ausgeschrieben, der zweite und dritte Turnierspieltag sind dann als Einzelzählspiele nach Stableford über 18 Löcher auszutragen.

Nach Auswertung der gemeldeten Ergebnisse der drei Turnierspieltage erhalten schließlich 36 Golferinnen als Einzel-Teilnehmerinnen bzw. im Zweier-Team ihr Ticket zur Abschlussveranstaltung 2019.

Der Golfclub Heddesheim

befindet sich auf Gut Neuzenhof, einem nahezu 800 Jahre alten Anwesen. Der ehemalige Gutshof mit seinen ausgedehnten Stallungen und Scheunen wurde bis 1996 landwirtschaftlich genutzt und gehörte lange Zeit zu den Ländereien des berühmten Klosters Lorsch. 1998 änderte sich seine Bestimmung und mit Entstehen des neuen Golfclubs wurde das Anwesen aufwendig und liebevoll saniert und zum Clubhaus aus- und umgebaut.

Eingerahmt von Streuobstwiesen, Bäumen und Sträuchern fügen sich die Spielbahnen des 18-Loch Meisterschaftsplatzes und der Übungsbereiche harmonisch in die Schönheit der Landschaft ein. Eine ehemalige Flussschleife des Neckars verläuft als Biotop und Naturschutzgebiet quer durch die Golfanlage und schafft gemeinsam mit dem alten Baumbestand am Rand der Spielbahnen eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Auf der stets sehr gepflegten Anlage erwartet den Golfer eine sportlich fordernde Runde. Darüber hinaus hat das ebene Gelände noch ein paar weitere Gefahren für einen guten Score zu bieten: Die vielleicht größte sind die an fast jedem dritten Loch blinkenden Gewässer. Bestes Beispiel dafür ist Loch 9, ein Par 3, dessen »Inselgrün« vollständig von einem Bunker umzingelt ist. Abschließend verlangt das großartige Schlussloch von allen, die hier Par spielen wollen, einen beherzten Schuss über den Teich, was aber nicht jedem immer gelingt.

Das Spiel

Nach dem Kanonenstart überzeugten beim Startturnier am 09. Mai alle 82 gemeldeten Turnier-Teilnehmerinnen mit einem immensen Durchhaltevermögen. Hatte es doch direkt zum Start angefangen zu regnen. Schön formuliert! Eigentlich goss es wie aus Eimern. Der Himmel hatte jedes Einzelne seiner Schleusentore bis zum Anschlag geöffnet. Zweimal wurde mit der Spielleitung ein Abbruch des Turniers diskutiert, aber letztendlich spielten die Teilnehmerinnen dann doch tapfer und vor sich hin tropfend und frierend bis zum Schluss durch. Belohnt wurden sie dafür mit einer an den letzten Löchern aufreißenden Wolkendecke, ersten blauen Himmelsstreifen und versöhnlichen zarten Sonnenstrahlen. Alle Flights kamen, froh es geschafft zu haben, ins Ziel. Und das noch mit passablen Ergebnissen. Entsprechend zufrieden waren die Teilnehmerinnen letztendlich und freuten sich auf die Abendveranstaltung und das Winner-Dinner.

Zurück von der Runde hatten die Teilnehmerinnen Zeit zum Erfrischen, Relaxen und zu anregenden Gesprächen mit den anwesenden Markenpartnern von Peter Hahn, ALTERNA Haircare, AIGNER Parfüms, der Reisedestination Dolomites Val Gardena, den BEACHCOMBER Resorts & Hotels, Degussa Goldhandel, GEHWOL, GOLFINO, MICHEL HERBELIN, SIF JAKOBS, KLAPP Cosmetics und SILVERSEA Cruises mit der Reiseberatung Leuchtlagune von Marion Knoblauch, die jeweils liebevoll Produktdekorationen erstellt hatten und die Golferinnen mit unterschiedlichsten Überraschungen erwarteten.

Kulinarik vom Feinsten

Das Restaurant Gut Neuzenhof liegt in der ehemaligen Tabakscheune des Anwesens und schafft mit den hellen Sandsteinwänden, dem Bodenbelag aus französischem Terrakotta, dem Original-Holzwerk im Dachstuhl und dem beeindruckenden Kronleuchter ein traumhaftes Ambiente. Hinzu kommen zwei sonnige Außenterrassen, auf denen man einen wunderschönen Ausblick über Felder und Wiesen bis zu den Burgen von Weinheim hat. Claudio Piermani, Quintino Pitzus und ihr Team präsentieren ihren Gästen ganzjährig eine ausgesuchte mediterrane Küche in einmaligem Ambiente.

Mit einem Prosecco-Empfang und dem ersten Auftritt der Streetles aus Köln startete die Abendveranstaltung, die bei bester Stimmung erst gegen 23:00 Uhr ausklang. Das Team der Club-Gastronomie hatte dem Destination Partner Dolomites Val Gardena Rechnung tragend, ein exzellentes Südtirol Dreigang-Menü inszeniert und dieses mit perfektem Service zelebriert. Die fast 100 Gäste genossen einen frischen Spargelsalat mit Fisch, Pasta Mista bestehend aus Cannelloni mit Ricotta-Spinat Füllung, Penne Arrabbiata sowie Spaghetti al Pesto und zum Abschluss Erdbeer-Tiramisù.

Zwischen den einzelnen Gängen erfolgten die Turnier Siegerehrung und die Ermittlung der Gewinnerinnen der Charity. Die exklusiven Sieger- und Charity-Preise von Peter Hahn und den Turnier begleitenden Markenpartnern ließen die Herzen einmal mehr erfreut strahlen. Und Peter Hahn begeisterte die Gäste zusätzlich mit einem vierfachen „Flying Fashion Defile" aus den aktuellen Frühjahr/Sommer Kollektionen.

Preise, Preise, Preise

Zunächst aber zurück zur Siegerehrung: Bei dem nach über 18 Löcher gespielten Texas-Scramble in 2-er Teams platzierten sich Annette Krings-Weghmann und Christine Benz auf Platz 1 der Brutto Wertung mit 33 Brutto Punkten.

Platz 1 der Netto Wertung belegten Renate Stadtmüller und Ingrid von Steinmetz mit 54 Netto Punkten, gefolgt auf Platz 2 von Birgit Morgenthum und Jutta Stufe mit 53 Netto Punkten sowie Barbara Weiher und Bernadette Wichmann auf Platz 3 mit 52 Netto Punkten.

Bei der Auslosung der Gewinnerinnen der Charity-Tombola sorgte insbesondere der Hauptpreis, die von Markenpartner Michel Herbelin gestellte Newport Trophy Grand Sport Damenuhr im Wert von 1.095 EUR für große Begeisterung. Egbert Klapper von Michel Herbelin überreichte die Uhr an die überglückliche Gewinnerin.

Im Reigen der exklusiven Charity Preise folgten auf den Plätzen zwei und drei von SILVERSEA Cruises ein Reisegutschein über 1.000 EUR sowie von der Diamanten Manufaktur Schaffrath ein lässiges Armband aus der "Calla-Summer Collection" in Gold mit Textilband und einem Brillanten im Wert von 690 EUR.

Für ausgelassene Stimmung sorgten dann noch bis zum Abschluss des Events The Streetles mit ihrem Repertoire.

Beauty on the top

Nicht genug der vielen Überraschungen des Abends erhielt jede Teilnehmerin für den Heimweg noch ein luxuriöses Beauty-Bag zur Pflege von Kopf bis Fuß, bestehend aus den exklusiven Caviar-Produkten von ALTERNA Haircare, dem neuen Duft ICON von AIGNER Parfüms, der Hyaluronic Face Protection Cream von KLAPP Cosmetics und dem Express Pflege-Schaum von GEHWOL, sowie einen Reisegutschein im Wert von 200 EUR von SILVERSEA Cruises.

Mit dem Startturnier zur Peter Hahn LADIES GOLF TOUR 2019 haben die Veranstalter der Tour, Nanett Ewald und Philipp Keller von FINEST MOMENTS aus Berlin einmal mehr ein exzellentes Turnier-Event organisiert. Ein "Lucky Ladies Day" für alle Teilnehmerinnen, da waren sich alle Gäste im Golfclub Heddesheim Gut Deuzenhof einig.