Versprochen ist versprochen!

Sie erinnern sich bestimmt, bei dem Foto-Wettbewerb der Peter Hahn LADIES GOLF TOUR 2021 waren die Tour-Teilnehmerinnen aufgerufen, Fotos einzureichen, die Golferinnen einzeln oder auch in einer Gruppen zeigen, die der LADIES GOLF TOUR zum 10-jährigen Tour-Jubiläum auf ihre individuelle Art gratulieren.

Die drei Gewinnerinnen der besten eingereichten Einzelfotos erhielten je eine der wertvollen Damenuhren des Tour-Partners MICHEL HERBELIN. Den auf den eingereichten Gruppenfotos gezeigten Golferinnen wurde eine Einladung von FINEST MOMENTS zum LADIES DINNER gemeinsam mit Nanett Ewald und Philipp Keller versprochen.

Nanett Ewald und Philipp Keller haben ihr Versprechen selbstverständlich eingelöst und im vergangenen Monat die fünf Golf Clubs besucht, aus denen die Sieger-Einreichungen der Gruppenfotos gekommen sind.

Die Reisetage für Nanett und Philipp starteten in Eisenach. Eisenach? Da war doch was. Genau. Die Wartburg. UNESCO Weltkulturerbe und wie kaum eine andere Burg in Deutschland ist die Wartburg über der thüringischen Stadt Eisenach mit der deutschen Geschichte verbunden. Für den Besuch der Wartburg war zwar keine Zeit, aber der Blick aus dem Hotelzimmer offenbarte uns diese in voller Schönheit. Sollten Sie nach Eisenach reisen, empfiehlt sich die Nacht im Berghotel Eisenach zu buchen. Natürlich mit Blick auf die Wartburg.

Die Gewinnerinnen aus dem GC Eisenach / Hörselberg-Hainich und ihre Gastgeber ließen sich in der Trattoria Toskana, die von Zamina und Arben Isufi seit sechs Jahren erfolgreich geführt wird, mit einem feinen italienischen Menü bei bester Stimmung verwöhnen.

Am nächsten Morgen ging es von Eisenach weiter nach Bad Lippspringe, um mit den Foto-Wettbewerbs Gewinnerinnen des British Army Golf Club Sennelager zu feiern. Die 27-Loch Anlage glänzt mit großer Historie. Es ist der einzig verbliebene, offizielle British Army Golf  Club in Deutschland. Und weil das Clubrestaurant seinerzeit geschlossen war, trafen wir uns in Hövelhof im Gasthaus Spieker. Wo? In Hövelhof im Gasthaus Spieker! Zwar nicht der Nabel der Welt, aber landschaftlich wunderschön gelegen und „die lokale Größe“ für feines Essen und liebevolle, perfekte Home-Decoration.

Das Geschwisterpaar Beate und Franz Spieker wagte ursprünglich gemeinsam das Abenteuer USA und landete in Chicago. Im Hotel InterContinental hatten Beate und Franz Spieker erfolgreich Fuß gefasst, kehrten dann jedoch außer Plan nach Hövelhof zurück, denn der elterliche Gasthof brauchte ihre Unterstützung. Mit großer Hingabe und viel Erfolg führen sie seitdem das Gasthaus Spieker und kreieren  erstklassige Menüs mit vorrangig lokalen Produkten aus der Region Sennelager. In eleganter Salon-Atmosphäre überraschten Spiekers die Gäste mit ihrer Kochkunst und jederzeit aufmerksamen Service.

Vom British Army Golf Club Sennelager führte die Reise weiter nach Wegberg zu den Foto-Wettbewerbs-Gewinnerinnen des GC Wildenrath. Die 14 historischen Wassermühlen um den Hauptort haben dazu geführt, dass der Stadt 2015 die Bezeichnung Mühlenstadt verliehen wurde. Wegberg liegt nur 10 km entfernt von Mönchengladbach.  Die neue Markthalle Mönchengladbach bietet ein neues Einkaufs- und Genusserlebnis auf dem Kapuzinerplatz mit vornehmlich regionalen Produkten. Und wer mal über die naheliegenden Landesgrenzen schnuppern möchte, erreicht in gerade mal 30 Minuten Venlo in den Niederlanden, oder in 1 Stunde Maastrich und zur belgischen Hauptstadt Brüssel sind es nicht einmal 2 Stunden. Soweit die Geographie rund um Wegberg und den Golfclub Wildenrath, in dem das Winner-Team zusammen mit Nanett und Philipp einen wundervollen Abend verbrachte und gemeinsam das Menü des neuen Betreiber-Ehepaares Sanja und Beli Milosevic genießen durften.

Der Routenplanung folgend ging es als Nächstes weiter zum GC Stromberg-Schindeldorf. Viele von Ihnen kennen das Land & Golf Hotel Stromberg bestimmt.Vielleicht waren sie auch schon als Gast dort zum Golfen, um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und um die Seele ein paar Tage baumeln zu lassen. Schließlich ist das Land & Golf Hotel Stromberg ein Highlight für Genießer, Entdecker, Naturliebhaber und Kulturbegeisterte. Genussvolle Momente hatten auch die Gewinnerinnen aus dem Golfclub Stromberg zusammen mit ihren Gastgebern von FINEST MOMENTS.

Das fünfte und damit letzte Gewinnerinnen LADIES DINNER fand in Bühlerzell für die Damen des Golf- und Country Club Grafenhof statt.

Bühlerzell ist eine vor langer Zeit von Mönchen aus dem Kloster Ellwangen gegründet Gemeinde im Landkreis Schwäbisch Hall im fränkisch geprägten Nordosten Baden-Württembergs. Bühlerzell bietet alles, was das Herz begehrt. Von der genussvollen Gastronomie bis hin zu reizvoller Landschaft mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und vielfältige Aktivitäten.

Das Domizil von Nanett und Philipp war allerdings ein paar KM entfernt von Bühlerzell in Röthardt / Aalen der Landgasthof Vogthof. Dieser in zweiter Generation geführte Familienbetrieb liegt eingebettet in die Naturlandschaft des sonnenverwöhnten Braunenbergs und verwöhnt seine Gäste mit gemütlicher und familiärer Atmosphäre in idyllischer Lage. Die herzliche Gastfreundschaft und die leckeren Speisen begeisterten die Damen des LADIES-DINNER genauso wie auch Nanett und Philipp an ihrem letzten Abend der LADIES WINNER Tour für die Foto-Wettbewerbs-Gewinnerinnen der LADIES GOLF TOUR 2021.

Fazit der Woche: Über 2.000 km für Nanett, mehr als 1.600 km für Philipp, 5 tolle Locations, 5 außergewöhnlich gute Menüs und 5 x äußerst sympathische Gesprächsrunden mit den Gewinnerinnen des Foto-Wettbewerbs und gleichzeitig engagierten Golferinnen der Peter Hahn LADIES GOLF TOUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.